Das FIDD-Fördermodell

Lese- und Rechtschreibprobleme können überwunden werden, wenn den betroffenen Kindern sowohl die Struktur der Wörter als auch deren regelgerechter Auf- bzw. Abbau aus den grundlegenden Wortelementen deutlich und beherrschbar werden.

Daher muss die LRS-Therapie insbesondere im Bereich der Wortsegmentierung arbeiten. Die einfachsten Zergliederungseinheiten unserer Wörter sind Laut und Silbe.

Lese-/Rechtschreibschwäche Dyskalkulie Fördermodell

Von weitaus grundlegenderer Bedeutung jedoch sind die „Morpheme“ (Wortbausteine)!
Entgegen der weit verbreiteten Fehlmeinung ist nur ein kleiner Teil der deutschen Wörter „lauttreu“. Daher muss das phonologisch-lauttreue Schreiben so schnell wie möglich überwunden werden! Die Zergliederung der Wörter in ihre Wortbausteine (Präfix, Hauptmorphem, Suffix) ermöglicht es, die Schreib- und Leseprobleme regelgerecht zu bearbeiten und zugleich die Wortbedeutung des Wortstammes erkennbar zu halten! Darüber hinaus ist die Arbeit mit Morphemen sehr ökonomisch. Der Duden führt etwas 115.000 Wörter auf. Diese große Anzahl von Wörtern kann kein LSR-Kind auswendig lernen. Morpheme hingegen gibt es ungefähr 3000, von denen ca. 200 als wichtigste Morpheme bezeichnet werden können. Wenn ein Kind diese 200 gespeichert hat und die Ableitung vom Wortstamm richtig anwenden kann, kann es schon gut 80% eines durchschnittlichen Textes richtig schreiben!

Die FIDD-Methode ist daher (ab Ende der 2. Klasse) morphemorientiert im Lesen wie im Rechtschreiben! Mit Kindern der ersten und der zweiten Klassen kann aber schon auf der Laut- und der Silbenbasis trainiert werden.

Vertieft wird unsere Förderung durch den Einsatz modernster Loci-Gedächtnistechniken.

Mit dem neu entwickelten selbstregulatorischen Aufsatz-Programm steigern wir die Aufsatzkompetenz nachhaltig!

Wir sorgen dafür, dass kein Kind sich überfordert fühlt und somit wieder Spaß am Lernen empfindet.
Dazu setzen wir sinnvolle Lern- und Motivationsspiele ein, die eine angeregte Lernatmosphäre entstehen lassen.
So können sich wieder Mut und Selbstvertrauen entwickeln!

Nachhilfe
Alle Infos zu unserem Kurs gibt es hier...
Mehr...
Nachhilfe geben
Sie möchten gerne Nachhilfe geben? Informieren Sie sich hier...
Mehr...
Kontakt
FIDD Förderinstitut für
Deutsch und bei Dyskalkulie

Prof. Dr. Helmut Heim
Weißenburgstr. 49
93055 Regensburg

Telefon 0941 79 79 070
Mobil 0176 70 97 46 61
Mehr...
Termine & Zeiten
Alle Termine & Zeiten zu unseren Kursen finden Sie hier...
Mehr...