Rechenschwäche: Ella, ein typischer Fall

Ella hat früh Sprechen gelernt und konnte sich immer schon gut ausdrücken.

Mit Begeisterung durfte sie endlich in die Schule gehen.

Tatsächlich lernte sie gerne und gut – nur das Rechnen bereitete ihr unerklärliche Probleme. Sie konnte sich vom Zählen mit den Fingern nicht lösen, der Zehnerübergang gelang lange kaum und oft verrechnet sie sich um jeweils Eins.

Rechenschwäche DyskalkulieElla versucht dies natürlich zu verheimlichen und geht daher jedem Rechenanlass, auch beim Spielen, möglichst aus dem Weg. Selbst ganz kleine Mengen kann sie nur schwer erfassen, sondern muss nachzählen.

Sobald Ella rechnen soll, verliert sie ganz schnell die Konzentration und kann sich anscheinend nichts merken!

Mathe macht sie meist nur mit Unlust und Angst, bei der Hausaufgabe gibt es fast immer Streit, denn auf Erklärungen reagiert sie oft mit Verweigerung, weil sie glaubt, sie könne ja sowieso nichts verstehen!

Nachhilfe
Alle Infos zu unserem Kurs gibt es hier...
Mehr...
Nachhilfe geben
Mehr...
Kontakt
Mehr...
Termine & Zeiten
Alle Termine & Zeiten zu unseren Kursen finden Sie hier...
Mehr...